Enter your text here

Freiwillige Feuerwehr Müllendorf

Branddienstleistungsprüfung BFKDO

In seiner Funktion als Bezirksreferent für Ausbildung und Leistungsprüfungen des Bezirkes Eisenstadt-Umgebung koordiniert unser Ortsfeuerwehrkommandant HBI Niki Mitrovitz unter anderem auch die Fortbildung und Einteilung der Ausbildungs-Prüfer des Bezirksfeuerwehrkommandos. Am 16.08. legten diese, sowie die Ausbilder der überörtlichen Truppmannausbildung die Branddienstleistungsprüfung der Stufe 2 ab, um diese in Zukunft bei den Feuerwehren des Bezirkes abnehmen zu dürfen.

Fahrzeug und Geräte für die Prüfung wurden wie bei der Stufe 1 im Herbst 2018 von der Feuerwehr Schützen am Gebirge zur Verfügung gestellt. Insgesamt konnten 15 Feuerwehrmitglieder aus dem ganzen Bezirk EU die Prüfung erfolgreich absolvieren, darunter von der Feuerwehr Müllendorf Kommandant HBI Niki Mitrovitz und Kommandant-Stv. OBI David Ernst.

 

VB4ETGrw      uPsZZTsQ

GEaTG7Ag

Technische Hilfeleistung

Am 07.08. wurde die FFM um 18:25 Uhr zu einem Kanalgebrechen in der Lenaugasse. Ein verstopfter Kanal wurde mittels Kanalratte durchgespült und freigeräumt.

Nach über einer Stunde Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000
Mannschaft: 2 Mann
Einsatzdauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzleiter: OFM Florian Huf

Sturmschaden

Am 07.08. wurde die FFM am späten Vormittag zu einem technischen Einsatz alarmiert. In der Nacht dürften Stumrböen eine Baumkrone im Industriegebiet gebrochen haben und diese drohte herunterzufallen. Von den betroffenen Bäumen wurden die losen Teile entfernt und entsorgt.

Nach ca. 25 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

1  3

 

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-B
Mannschaft: 3 Mann
Einsatzdauer: 25 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

TUS-Alarm

Am 07.08. wurde die FFM um 08:36 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm ins Industriegebiet alarmiert. Die auslösenden Brandmelder wurden kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Nach 24 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-B
Mannschaft: 11 Mann
Einsatzdauer: 24 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

TUS-Alarm

Am 02.08. wurde die FFM um 12:16 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm ins Industriegebiet alarmiert. Die auslösenden Brandmelder wurden kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Nach 25 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-B
Mannschaft: 13 Mann
Einsatzdauer: 25 Minuten
Einsatzleiter: OBI David Ernst