Enter your text here

Freiwillige Feuerwehr Müllendorf

Verkehrsunfall

Am Freitag, dem 15.05. wurde die FFM um 06:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine Lenkerin ist mit ihrem PKW von der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Wien von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam auf einem Begleitweg auf Großhöfleiner Gemeindegebiet zum Liegen, die Lenkerin blieb beinahe unverletzt. Auf Anordnung der Polizei wurde die Fahrbahn freigemacht und das Fahrzeug gesichert abgestellt. Nach einer Stunde konnte die FFM wieder einrücken.

 

IMG 8045   IMG 9423

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B, TLFA 2000
Mannschaft: 11 Mann
Einsatzdauer: 60 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

Verkehrsunfall

Am Samstag, dem 09.05. wurde die FFM um 21:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Wiener Straße alarmiert. Eine Lenkerin kollidierte mit ihrem PKW mit einem parkenden Fahrzeug. Nachdem die Unfallstelle von der Polizei freigegeben wurde, konnten die beiden beschädigten Fahrzeuge sicher neben der Straße abgestellt werden. Nach einer dreiviertel Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

a  b

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B, TLFA 2000
Mannschaft: 14 Mann
Einsatzdauer: 44 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

Brand Aktuell

Für die Online-Version unserer neuesten Feuerwehrzeitung "Brand Aktuell" klicken Sie bitte hier!

2001 Thumb

 

 

Verkehrsunfall

In der Nacht vom 03.05. auf den 04.05. wurde die FFM um 00:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Wiener Straße alarmiert. Eine Lenkerin kollidierte mit ihrem PKW mit einem parkenden Auto und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die Lenkerin blieb zum Glück unverletzt, nachdem die Unfallstelle von der Polizei freigegeben wurde, konnten die beiden beschädigten Fahrzeuge sicher neben der Straße abgestellt werden. Nach einer knappen Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

IMG 93891 Kopie

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B, TLFA 2000
Mannschaft: 10 Mann
Einsatzdauer: 50 Minuten
Einsatzleiter: OBI David Ernst

Pumparbeiten

Am Sonntag, den 19.04.20 wurde die FFM in den frühen Morgenstunden zu einem Rohrgebrechen in die Bahnstraße alarmiert. Durch einen Heizungsdefekt stand ein Keller ca. 15cm unter Wasser. Das Wasser wurde mit einer Tauchpumpe abtransportiert und der Abfluss gereinigt.


Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B
Mannschaft: 3 Mann
Einsatzdauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz